Montag, 15. August 2011

Transfairunion Europa

Nachtigall, ick hör dir trapsen!

Wir befinden uns zur Zeit auf dem Scheideweg, es entscheidet sich nun wohin Europa gehen wird. Wenn man sich genauer umsieht, dann stellt man fest das es in Europa brennt! In Griechenland, Portugal, England, Italien gehen die Menschen auf die Straße. Weil Sie feststellen, dass Sie die Zeche bezahlen müssen, für die Versäumnisse der Politik. Was Ende 2008, vielleicht noch richtig war und uns über die Zeit bis heute gerettet hat, war nur ein Tod auf Raten. Vielleicht haben sich die Politiker auch erhofft, dass das alles nicht so schlimm kommt.

Ich war immer der Meinung, das eine Rettung an Bedingungen geknüpft sein muss. Weil dies aber ausgeblieben ist, obwohl man dem Bürge(r)n versprochen hat das es eine vernünftige Regelung geben wird, ist nicht passiert. Im Gegenteil. Durch das verdrängen von Tatsachen hat man den Banken, Versicherungen und dem Groß-Kapital gezeigt, dass die Politik nicht Handlungsfähig ist. Ich würde sogar sagen sie ist erpressbar.

Was zur Zeit in Europa passiert ist der Ausverkauf der sozialen Gesellschaft zugunsten einiger weniger. Die Rettung der Pleitestaaten, kurz PIIGS, war nur ein Test für die Spekulanten. Die Gläubiger aller Staaten wissen über die Finanzen bestens Bescheid. Sie wussten das Deutschland und die anderen Eurostaaten die eine AAA-Rating haben mit der Bürgschaft eine Hohes Risiko eingehen. Der Finanzminister Schäuble sträubt sich auf den ersten Blick gegen die Auflage eines Eurobonds, weil er weiß, was das für die Deutsche Bevölkerung bedeutet! Er muss dann Einsparungen in einer Größenordnung von 60 - 100 Mrd. Euro bis zum Jahr 2013 durchdrücken.

Ich mache hier ein vereinfachtes Beispiel für Deutschland:

Schulden 2.000.000.000.000,00 €  (2000 Mrd.€ ) bei einen Zinssatz von zur Zeit ca.
2%    =        40.000.000.000,00 €  (   40 Mrd. €), Kreditschulden Aktuell!
3%    =        60.000.000.000,00 €  (   60 Mrd. €) 

Ø der EURO Zone ist dann EURO-Bond-Anleihe vermutlich liegt die bei 4-5%!
4%    =        80.000.000.000,00 €  (   80 Mrd. €). Jedes % Punkt erhöht die Zinslast um 20 Mrd!
5%    =      100.000.000.000,00 €  ( 100 Mrd. €) etc.

Für die PIIGS Staaten wird die Refinanzierung Ihrer Schulden einfacher weil sie keine 7% - 13%  Zinsen bezahlen müssen sondern weniger. Schäuble und Co. wissen, dass es bei Einsparungen in dieser Größenordnung widerstand geben wird! Er müsste das Geld aus dem Finanzsystem abschöpfen oder die allgemeinen Steuern erhöhen. Beim letzteren zahlt dann der kleine Bürger! Das Geldsystem kann so nicht mehr funktionieren. Vielleicht wird wieder Zeit gewonnen und am Symptom herum gedoktort. Doch das System ist eigentlich tot!

So nun kommt aber das alles entscheidende in der Diskussion! Woher kommt das mehr Geld für die Zinslast? Warum verhandelt Merkel am Deutschen Parlament vorbei? Dürfen Kompetenzen wie die Finanzenhoheit an die EU abgetreten werden?

Das Grundgesetz lässt eine Transfairunion nicht zu! Die Verfassung (GG Art. 105 und Art. 106 und Art. 109 etc. etc. ) lässt eine Übertragung von "Hoheitsrechten" auf einen anderen Staat nicht zu. Die EU entpuppt sich als SuperStaat. Sollte das Parlament so zustimmen, dann ist Deutschland kein souveräner Staat mehr! Die EU würde dann die Finanzen und die Wirtschaftspolitik in den einzelnen Staaten bestimmen! Was defakto gerade in Griechenland geschieht!

Ich tippe jetzt: ein EURO-Bond wird kommen! Unsere Politiker wissen es uns sagen uns mal wieder nicht die Wahrheit! Schande!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen