Mittwoch, 12. Oktober 2011

IRAN

Saudi-Arabien und der IRAN stehen sich seid Jahrzehnten verfeindet gegenüber. Das liegt daran, das die Staaten die Vormachtstellung im Nahen-Osten für sich beanspruchen.
Es kommt auch immer wieder zu Spannung in der Straße von Hormus und zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten! Es kommt immer wieder zu Streitigkeiten bzgl. der Öl und Gasvorkommens im Persischen Golf und dem damit verbundenen Grenzverlauf!

Seid Jahrhunderten herrscht in dieser Region auch ein Religionskrieg zwischen schiitischen- und den salafitische Islam (Salafiyya)! Der IRAN ist mit ca. 75 Millionen Schiiten eine ernst zunehmende Regionalmacht! Als es im Frühjahr 2011 zu Unruhen in Bahrain kam, hat Saudi-Arabien Truppen entsand, um diesen blutig niederzuschlagen. Auslöser dieser Unruhen war die Diskriminierung der überwiegend schiitischen Bevölkerung, die von den sunnitischen Machthabern unterdrückt werden.


Die USA und den IRAN stehen sich auch feindselig gegenüber, weil der IRAN das Existenzrecht von Israel infrage stellt und die USA sich als Schutzmacht der Israelis und Saudis ansieht und die USA den IRAK beim 1. Golfkrieg massiv mit Waffen geholfen hat.

Obwohl die USA de facto Pleite ist und mehr als 1.112.000.000 Soldaten im Kriegszustand sind und in ca. 40 Staaten dieser Welt haben ca. 1000 Stützpunkte und sind zurzeit in Afghanistan, Libyen sowie in Pakistan Aktiv in Kriegshandlungen verwickelt ist! Diese Armee kostet 700 Mrd. US$ p.a., jeden Tag sind das 1,91 Mrd. US$!!!

Wer so viele Soldaten hat, will diese auch einsetzen! Die USA haben also noch eine "Rechnung" offen! Diese wollen sie jetzt einlösen! Es ist nicht  optimal, den die Heimatfront ist Kriegsmüden und Bevölkerung hat die Lügen der US-Regierung statt. Ich hoffe nicht, dass sich die USA auf ein Krieg gegen den IRAN einlässt. Ich für mein Teil halt es für völkerrechtswidrig und für brandgefährlich. Den diese Region ist, seit den 1950 Jahre, ein Pulverfass!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen