Sonntag, 22. Januar 2012

Kroatien kommt in die EU

Am Wochenende den 22.01.2012 hat sich Kroatien per Referendum, dazu entschieden (siehe hier), der EU beizutreten. Kroatien wir am 01. Juli 2013, das 28. Land in der EU sein.

Quelle: wikipedia
Ich für mein Teil halte es für grotesk! Kroatien ist wirtschaftlich sehr angeschlagen, die Verschuldungsquote von Kroatien hat
fast die magische 60% des BIP erreicht! Die EU, hat solche Probleme das sich das für Kroatien als Bumerang erweisen wird. Ein Beitritt in die EU heißt, Souveränität verlieren. Kroatien hat sich aus einer Bundesrepublik Jugoslawien gelöst! Um keine 20 Jahre später, einem anderen Bundesstaat aufzugehen. Jeder EU-Staat hat mit seinem, beitritt Verpflichtungen zu erfüllen!


Gerade im Hinblick auf die Ereignisse der 1990er Jahre, bei dem sich Jugoslawien auflöste, die Balkanvölker einen hohen Blutzoll gezahlt haben, den Sie mordeten und vergewaltigten! Sie plünderten und zerstörten! Sie vertrieben und litten! Auf dem Balkan zeigte sich die Fratze des Todes das war der Preis für und gegen die Unabhängigkeit!

Dieser Preis war mal wieder unnötig!

Und jetzt kommen die Kroaten in die EU! In eben diese EU, die eine Abhängigkeit ohne gleichen bedeutet, die zentralistisch agiert und vom dem die meisten Gesetze von Parlamentarier kommen, die keiner kennt?! Jungs, das hätte ihr auch billiger haben können.

Das ist die Ironie der Geschichte.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen